Rezept zuckerfreie Babytorte

Rezept zuckerfreie Babytorte

Diese Babytorte habe ich anlässlich des ersten Geburtstags meines Sohnes gebacken. Anfangs war ich mir unsicher, ob eine Torte zum 1. Geburtstag passend ist. Deshalb habe ich diese Torte ohne Zucker und künstliche Zusätze gebacken.

Da er diese gesunde Geburtstagstorte bedenkenlos essen konnte, hatte mein kleiner Junge viel Spaß am Futtern. Naja, futtern kann man das wohl eigentlich gar nicht nennen, denn eigentlich lag der meiste Spaß für ihn Wohl eher am Zermatschen seiner Kindergeburtstagstorte.

Aber dafür ist die Quarkcreme der Babytorte auch bestens geeignet. Ihr könnt euch vorstellen, was für eine Sauerei ich hinterher auswischen durfte. Zu sehen, wie viel Spaß er dabei hatte, war es aber auf jeden Fall wert.

Einfache Babytorte zum Kindergeburtstag

Viele Eltern, vor allem Berufstätige und Eltern mit mehreren Kindern werden mir wohl in einem Punkt zustimmen:

Das Rezept für die Torte zum Kindergeburtstag muss einfach und schnell gehen!

Denn egal, ob man so wie ich viel Spaß an aufwendiger Deko zum Naschen hat oder nicht, fehlt meist die Zeit und die Energie dafür. Denn so ein Kindergeburtstag erfordert so einiges an Koordination und Geduld.

Damit du den 1 Geburtstag deines Babys in vollen Zügen genießen kannst, habe ich das Rezept und die Deko für meine Babytorte einfach gehalten. Trotzdem überzeugt sie, auch ohne Zucker, mit Ihrem Geschmack und sieht ansprechend aus.

Kindertorte selber backen

Was wäre ein Geburtstag ohne Torte?

Richtig! Langweilig!

Zu sehen wie die Kinder vor lauter Vorfreude die Augen aufreißen, wenn die Geburtstagstorte rein getragen wird, macht die ganze Anstrengung für die Vorbereitung wieder wett.

Trotzdem möchte man nur ungern zusehen, wie sie sich mit Unmengen von Zucker und anderem ungesunden Zeug vollstopfen. Vor allem die Babys und Kleinkinder sollten besser noch keinen Zucker zu sich nehmen.

Deshalb ist nicht nur der Teig für meine Babytorte zuckerfrei. Diese Torte wird auch ohne Fondant und Marzipan verziert. Stattdessen verwende ich lieber gesunde Beeren und Obst.

zuckerfreie Torte für Babys
Zuckerfreie Babytorte zum 1. Geburtstag ohne Fondant mit Teddys.

Babytorte für Jungen und Mädchen

Wie du siehst, habe ich meine Torte ohne Fondant verziert. Stattdessen habe ich sie neben den Blaubeeren noch mit kleinen Teddys verziert. Diese habe ich mit einem kleinen Ausstecher aus Bananenscheiben gestanzt.

Ich habe mich speziell für dieses Motiv entschieden, da es neutral ist. Teddys sind schließlich bei Mädchen und Jungs gleichermaßen beliebt.

Wenn du stattdessen lieber eine Motivtorte für Jungs oder speziell für Mädchen machen möchtest, kannst du natürlich auch einfach einen anderen Ausstecher wählen.

Eines solltest du dabei jedoch beachten:

Je nach Größe der Banane und des Ausstechers kann es sein, dass die Bananenscheibe zu schmal für den Ausstecher ist. Das ist jedoch nicht schlimm und war auch bei meinem Teddy Ausstecher der Fall.

Wenn dir dasselbe passiert, legst du einfach zwei Bananenscheiben nebeneinander. Natürlich ist dein ausgestanzter Teddy dadurch zweigeteilt, aber wenn du die beiden Hälften so an der Geburtstagstorte anbringst, dass sie zusammenpassen, fällt das kaum auf.

Auch in der Farbgestaltung kannst du ganz einfach variieren. Dazu verwendest du statt Bananen und Blaubeeren einfach andere Früchte oder Beeren. Alternativ kannst du die Quarkcreme mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Für meine Zuckerfreie Babytorte habe ich nur eine Sterntülle verwendet, um die Anleitung möglichst einfach zu halten. Da die Creme aus Frischkäse, Sahne und Quark so wunderbar stabil ist, kannst du sie auch mit verschiedenen Spritztüllen kunstvoll aufspritzen.

Low Carb Torte

Dieser zuckerfreie Kuchen eignet sich nicht nur speziell für Babys. Auch Erwachsene können nicht genug von dieser gesunden Torte bekommen.

In diesem Rezept werden pürierte Bananen mit in dem Kuchenteig verarbeitet. Dadurch schmeckt auch ohne zusätzlichen Zucker fantastisch und es wird außerdem nur sehr wenig Mehl benötigt.

Das macht diesen Geburtstagskuchen zum perfekten Leckerbissen für alle, die eine Low Carb Diät machen oder sich schlichtweg bewusst gesund ernähren möchten.

zuckerfreie Torte für Babys

Zuckerfreie Babytorte

In diesem Rezept zeige ich dir, wie du eine Babytorte backst, die Kleinkinder bedenkenlos essen können.
4 from 2 votes
Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 30 Min.
Gericht Frühstück, Hauptgericht, Kuchen, Nachspeise, Torte
Land & Region Deutsch
Portionen 24 Stücke
Kalorien 162.8 kcal

Equipment

  • 2 x 18 cm Springform

Zutaten
  

Für den Kuchenteig

  • 2 Bananen
  • 4 Eier
  • 1/2 Vanilleschote
  • 200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 2 TL Backpulver
  • 240 g Dinkelmehl

Für die Füllung und Deko

  • 300 g Heidelbeeren
  • 3 Bananen
  • 500 g Magerquark
  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 400 g Schlagsahne

Anleitungen
 

Kuchenteig backen

  • Für den Teig pürierst du zunächst die beiden Bananen.
  • Anschließend trennst du die Eier und schlägst das Eiweiß steif.
  • Die Vanilleschote kratzt du aus und gibst sie zu den Bananen. Dazu rührst du nach und nach die Eigelbe und schlägst die Masse schaumig.
  • Heize den Ofen auf 160° C Umluft vor, mische das Mehl mit dem Backpulver und Fette zwei 18 cm Springformen.
  • Rühre zunächst das Mineralwasser vorsichtig unter, anschließend hebst du abwechselnd immer einen Teil der Mehlmischung und einen Teil des Eischnees unter.
  • Teile den Teig auf die beiden Springformen auf und backe ihn für 20 – 25 Minuten.

Für die Creme und die Verzierung

  • Für die Creme schlägst du die Sahne steif und hebst den Frischkäse und den Quark unter.
  • Sobald die Böden ausgekühlt sind, zerteilst du sie in der Mitte, sodass insgesamt 4 Böden entstehen.
  • Schneide eine Banane in kleine runde Scheiben und wasche die Blaubeeren. Drei der Böden belegst du jeweils mit einem Drittel der Bananenstücke, bestreichst sie dann großzügig mit der Creme und gibst anschließend ein Viertel der Heidelbeeren darauf. Stapel die Böden so, dass der Boden ohne Creme oben abschließt.
  • Mit der restlichen Creme deckst du die Torte ein. Schneide zwei Bananen längs in längliche dünne Streifen. Aus diesen Streifen stichst du mit einem Teddybären Ausstecher kleine Formen aus (je nach Breite des Ausstechers musst du evtl. zwei Bananenscheiben nebeneinander legen). Die Teddys bringst du am Rand der Torte an.
  • Mit den letzten Resten der Creme spritzt du mit einer Sterntülle kleine Tupfen auf und dekorierst sie mit den restlichen Blaubeeren.
Keyword 1 Geburtstag, Apfelkuchen, beste, Buben, einfach, Geburtstagstorte, Junge, Jungs, Kleinkind, Low Carb, Mädchen, ohne Buttercreme, ohne Fondant, ohne Lebensmittelfarbe, ohne Zucker, ohne Zusätze, zuckerfrei

Ähnliche Artikel

Aus Sahne Torte ein Geschenk backen

Aus Sahne Torte ein Geschenk backen

Iglu Motivtorte Rezept

Iglu Motivtorte Rezept

Panda Windbeutel Dessert

Panda Windbeutel Dessert

Gruseliges Baumkuchen Haus backen

Gruseliges Baumkuchen Haus backen

38 Comments

  1. Hallo, ich hab den Kuchen jetzt gebacken. Optisch macht der echt was her. Aber jetzt mache ich mir Sorgen.. Schmeckt der auch erwachsenen Gästen, die süßen Kuchen mit viel Zucker gewöhnt sind?

    • Hallo Maria,

      keine Sorge, die Bananen und Heidelbeeren geben dem Kuchen seine Süße.
      Falls es doch jemand süßer mag, kannst du noch gesüßte Sahne oder Puderzucker bereitstellen, damit sich deine Gäste je nach Geschmack selbst bedienen können.

      Liebe Grüße Steffi

  2. Hallo, ich wollte deine Torte bald zum ersten Geburtstag meiner Madels nachbacken. Da wollte ich fragen, ob man die Torte auch gut am Abend vorher vorbereiten kann oder empfiehlst du eher sie an dem Tag frisch zu machen? Also dekorieren würde ich dann am Geburtstag selber machen…

    Danke schonmal und liebe Grüße! Véronique

    • Liebe Véronique,

      die Torte kannst du problemlos auch schon am Vortag backen. Am besten bewahrst du sie über Nacht im Kühlschrank auf, damit die Creme frisch bleibt. Nur die ausgestochen Bananenstücke, mit denen du die Torte außen dekorierst, solltest du erst kurz vorher aufschneiden und anbringen, da sie sonst braun werden.

      Liebe Grüße Steffi

        • Hallo Laura,

          Für eine 28 cm Form solltest du die Mengenangaben Mal 2,7 nehmen. Ich empfehle dir aber den Teig auf zwei Portionen aufzuteilen und nacheinander zuzubereiten, da die meisten Standard Führschüsseln zu klein für solche Mengen sind und dir sonst beim umrühren alles überschwappt.

          Liebe Grüße Steffi

          • Hallo.. ich stehe vor dem gleichen Problem, dass ich nur eine große Backform 28er habe, verstehe aber die 2.7 mal so viel Rechnung leider nicht?! Ich möchte lediglich 2 Böden mit 2 Cremeschichten- nur um Sicher zu gehen, dann kann ich doch deine Maßangaben übernehmen oder? Vielen Dank und liebe Grüße

          • Hallo Franziska,

            Wenn du 2 Böden mit einer 28er Form backst. Könnten sie etwas zu dünn werden, wenn du die Mengeneinheiten direkt so übernimmst. Ich empfehle dir die 1,5 fache Menge zu verwenden.

            Bsp.: 240 g Dinkelmehl × 1,5 = 360 g Dinkelmehl

            Liebe Grüße Steffi

  3. Hallo, wie stabil ist die Torte beim Schneiden? Zerfällt sie leicht in sich oder bleibt die Torte in ihrer Form, wenn man sie in Stücke schneidet?
    Danke!
    Anna

    • Hallo Melanie,

      da der Teig nur 20 Minuten im Ofen bleiben muss, ist es möglich den Teig stehen zu lassen, es ist aber möglich, das der zweite Kuchen dadurch nicht ganz so fluffig wird wie der erste, da mit der Zeit die Luft aus dem Eischaum entweicht.

      Liebe Grüße Steffi

  4. 3 stars
    Also bei mir ist der Teig überhaupt nicht fluffig geworden. Er ist eher klebrig. Was ist da falsch gelaufen? Hab alles nach Rezept gemacht.

    • Hallo Jana,

      schön, dass du fragst. Möglicherweise haben ja auch noch andere ein ähnliches Problem gehabt und finden deinen Kommentar daher sehr hilfreich.
      Die „Fluffigkeit“ des Teiges kommt zum einen davon, dass du zunächst die pürierten Bananen gründlich mit dem Eigelben schlägst, bis die Masse schäumt. Parallel schlägst du das Eiweiß.
      Wichtig ist, dass du anschließend zügig weiterarbeitest, denn umso länger die schaumigen Massen stehen, desto mehr Luft entweicht.
      Danach wird das Mineralwasser, anschließend das Mehl und der Eischnee zum Bananenschaum gegeben. Dabei ist es sehr wichtig, das die Zutaten nur vorsichtig untergehoben werden, da durch zu starkes rühren ebenfalls die Luft auf dem Schaum entweicht. Sobald das passiert ist sollte der Teig schnellstmöglich in den Ofen um auch hier wieder eine zu lange Standzeit zu verhindern.

      Liebe Grüße Steffi

  5. Hallo!
    Ich habe mal ne blöde Frage.. Wenn ich die fertigen Teigböden in der Mitte teile, dann wird der Kuchen nicht mehr rund sein, oder verstehe ich das falsch? 😀

    • Hallo Kiwi,

      die Böden teilt man in der Regel horizontal, so dass sie nur dünner werden aber Rund bleiben.
      Wenn man absichtlich einen Kuchen backen möchte der nicht rund werden soll, gibt es natürlich auch die Option die Böden senkrecht zu teilen, aber das ist bei diesem Rezept nicht vorgesehen.

      Liebe Grüße Steffi

  6. Hallo, mein kleiner wird morgen 1 Jahr alt und ich würde die Torte gerne heute abend backen. Ich habe allerdings auch nur eine 18er Springform, kann ich sonst den ganzen Teig reinfüllen und nach dem Backen dann einfach in der Mitte teilen wie bei normalen Tortenböden? Müsste doch auch gehen, oder? Wahrscheinlich mit verlängerter Backzeit oder was meinst Du? Freu mich auf eine Antwort 🙂 Liebe Grüße

    • Hallo,

      Das habe ich bisher noch nicht versucht, weil die Gefahr besteht das er dann außen dunkel und trocken und innen trotzdem nicht ganz durch wird. Außerdem könnte die Form bei der Teilmenge überlaufen. Wenn du es trotzdem probieren möchtest, solltest du die Backzeit verlängern, die Temperatur verringern und den Teig oben mit Alufolie oder einem Backblech darüber abdecken.
      Beachte auch das du insgesamt 4 Böden brauchst den fertig gebackenen Teig also insgesamt 3 mal schneiden musst.

      Liebe Grüße Steffi

  7. Hallo,

    Kann man für diese Torte auch Vollkorn-Dinkelteig verwenden oder wird der Teig dann nicht mehr fluffig?

    Liebe Grüße

  8. Ich würde die Creme gern rosa färben. Kann ich dazu Erdbeeren in die Creme pürieren oder zerfällt mir die Creme dann?? Liebe Grüße

    • Hallo Ilona,
      da die Erdbeeren viel Flüssigkeit enthalten, würde dir dann die Creme verlaufen. Wenn du sie trotzdem auf natürlichem weg rosa färben möchtest, gibt es in den meisten Bio-Läden und größeren Supermärkten auch natürliches rotes Farbpulver aus roter Beete. Damit bist du auf der sicheren Seite 😉

      Liebe Grüße Steffi

  9. Hallo,
    Ich habe heute die Creme genau nach Rezept vorbereitet, aber ich habe das Gefühl, dass sie etwas zu flüssig ist.
    Aktuell steht sie über Nacht im Kühlschrank, um die Torte dann morgen fertig zu stellen.
    Hast du einen Tipp wie ich die Creme morgen noch etwas fester bekomme? Liebe Grüße

    • Hallo Annika,

      möglicherweise wurde die Sahne etwas zu lang oder nicht lange genug geschlagen. Wenn sie etwas ausgeflockt sein sollte, empfehle ich dir, eine neue Creme zu machen, weil du sonst überall Butterstückchen in der Creme hast.
      Ansonsten könntest du versuchen mehr Frischkäse zur Creme zu geben, damit sie fester wird.

      Liebe Grüße Steffi

  10. Hallo,

    Die Torte sieht echt super aus und ich würde sie gerne nachbacken. Aber Banane ist nicht so ganz unser Geschmack. Kann man auch ein anderes Obst verwenden?

    Vielen Dank
    Yasmin

    • Hallo Yasmin,

      Theoretisch kannst du auch anderes Obst verwenden, allerdings solltest du dann auch mehr Eier in den Teig geben, da die Bindungsfähigkeit der Bananen ein paar Eier ersetzen.

      Liebe Grüße Steffi

  11. Hallo,
    ich möchte den Kuchen gerne für unseren Sohn zum 1. Geburtstag backen. Leider steht unsere Familie nicht so auf Heidelbeeren. Kann ich vielleicht etwas, z. B. Pflaumenobstmus in die Creme einrühren um mehr süße und Farbe zu bekommen, oder wird die Creme dann zu flüssig? Sollte ich dann etwas Sahne weglassen?

    Vielen Dank
    Nina

  12. Großartiges Rezept. Wir haben die Torte unserem Sohn zum 1. Geburtstag präsentiert. Sie hat ihn richtig gut geschmeckt und auch die Gäste waren begeistert. Vielen lieben Dank für die Bereitstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Ausgefallene Rezepte rund ums Backen

Ich freue mich dich hier auf meinem neuen Blog Nasch Deko begrüßen zu dürfen. Hier findest du ausgefallene Rezepte, Anleitungen und Tipps rund ums Backen und Dekorieren. Wenn du Fragen hast, hinterlasse mir einfach einen Kommentar.