Oreo Muffins mit Regenbogen Creme

Vor kurzem rief mich eine Freundin an und bat mit um Rat. Ihre Tochter wird bald 5 Jahre alt und sie wusste nicht was sie für den Geburtstag backen soll.

Nun solltet ihr wissen, das ich unglaublich gern nasche. Weshalb ich den Mund auch voller Oreo Kekse hatte, während ich nachdachte.

So kam mir die Idee Regenbogen Oreo Muffins zu backen. Da sie für Mädchen sind, beschloss ich sie als Einhorn Cupcakes zu dekorieren.

Einhorn Cupcakes backen

Um meine Oreo Muffins zu backen, habe ich mein Rezept für Schoko Cupcakes mit wunderbar knusprigen Oreo Stücken verfeinert.

Das Schöne an Cupcakes ist, dass das Rezept einfach ist. Man kann im Grunde nichts falsch machen und wird schnell fertig.

Dazu kommt das sich Cupcakes wunderbar dekorieren lassen. Ich habe die Creme in Regenbogenfarben aufgespritzt. Dazu bekam jeder Cupcake noch ein Horn und Ohren aus schwarzem Fondant mit goldenem Glitzer.

Einhorn Oreo Muffin mit Regenbogen Buttercreme.

Cupcakes Topping

Wenn du verschiedene Cupcake Rezepte liest, wirst du schnell feststellen, dass es viele verschiedene Toppings gibt. Für welches du dich entscheidest, bleibt natürlich dir überlassen. Dabei ist jedoch eins wichtig:

Es muss stabil sein!

Deshalb verwende ich gern Schweizer Meringue Buttercreme. Sie ist cremig leicht und bleibt auch bei sommerlichen Temperaturen noch lange stabil. Dadurch ist sie perfekt zum Dekorieren geeignet.

Wie du auf den Bildern siehst, habe ich die Creme als Regenbogen auf den Muffin gespritzt. Weiter unten im Rezept beschreibe ich dir, wie genau das geht.

Falls du lieber Cupcakes mit Frosting verzieren möchtest, probier doch mal meine Galaxy Cupcakes.

Förmchen

Wie du in meinem Video sehen kannst, habe ich Cupcake Formen aus Papier verwendet. Der Vorteil dabei ist, dass deine Gäste das Papier nach dem Essen einfach wegwerfen können und du nichts mehr spülen musst.

Ich verrate dir einen wichtigen Trick:

Lege immer gleich zwei Cupcake Formen aus Papier ineinander in die Backform. So sind sie stabiler und der Muffin bleibt beim Backen in Form.

Falls du der Umwelt einen Gefallen tun möchtest, kann ich dir die Verwendung von Silikon Förmchen empfehlen. Sie sind ebenfalls sehr stabil und lassen sich nach dem Essen abspülen und wieder verwenden.

Regenbogen Muffins mit Oreo Stücken und Einhorn Dekoration.

Einhorn Cupcake YouTube Video Tutorial

Wie immer gibt es auch diesmal wieder ein YouTube Video Tutorial von mir. Dort zeige ich euch Schritt für Schritt, wie ihr den Teig macht, wie ihr das Topping so schön bunt bekommt und natürlich auch, wie ihr die Deko modelliert.

Abonniert meinen Kanal, um über die neuesten Video Anleitungen informiert zu werden.

Drucken

Regenbogen Muffin mit Einhorn Deko

Überrasche deine Gäste mit wunderschönen Einhorn Oreo Cupcakes. Im Video Tutorial zeige ich dir Schritt für Schritt wie du diese Leckeren Muffins backst.
Gericht Cupcakes, Kleinigkeit, Kuchen, Muffins, Nachspeise
Land & Region Amerikanisch, Deutsch
Keyword 1 Geburtstag, ausgefallen, beste, einfach, Einhorn, Fingerfood, lecker, Mädchen, niedlich, ohne Buttercreme, Regenbogen, schnell, Schoko, schön, süß, Topping
Zubereitungszeit 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 12 Cupcakes
Kalorien 600kcal
Cost 10 €

Equipment

  • Muffinbackform
  • 24 Muffinförmchen

Zutaten

Für die Schoko Muffins:

  • 15 Oreo Kekse
  • 100 ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter weich

Für die Buttercreme

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Butter weich
  • Lebensmittelfarbe Gelb, Rot, Grün und Blau

Für die Deko

  • Fondant schwarz
  • Lebensmittelfarbpulver Gold

Anleitungen

Für die Muffins

  • Zuerst die Creme von 10 der Oreo-Kekse abkratzen und beiseite stellen. Den Rest grob hacken.
  • Anschließend die Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker cremig schlagen.
  • Danach die Eier unterrühren.
  • Währenddessen den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und in jede Mulde der Backform 2 Papierförmchen legen.
  • Dann das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen und sieben.
  • Die Prise Salz dazugeben und anschließend immer abwechselnd etwas von der Mehlmischung und etwas von der Milch unterheben.
  • Die gehackten Kekse unterheben und den Teig in die Förmchen geben.
  • Im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Buttercreme

  • Zuerst die Eiweiße mit dem Zucker und dem Salz im Wasserbad bis auf 60 °C erhitzen. Dabei kontinuierlich rühren.
  • Anschließend die Eimasse in die Küchenmaschine geben und 15 Minuten auf höchster Stufe schlagen, bis sich die Schüssel nicht mehr warm anfühlt.
  • Danach die Butter und die Creme von den Keksen dazugeben und mit einem gröberen Aufsatz nochmal 15 Minuten auf mittlerer Stufe rühren.
  • Dann die Creme in vier Teile teilen und in Gelb, Rot, Blau und Grün einfärben. Die Cremes in Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.
  • Ein Stück Folie auf die Arbeitsplatte legen und die vier Farben in länglichen Steifen nebeneinander darauf spritzen.
  • Anschließend die Folie so zusammenrollen, dass sie die Regenbogenfarben einschließt, die Enden zudrehen damit sie nicht herausquillt und ein Ende mit der Schere abschneiden.
  • Die Folie mit der Creme in einen großen Spritzbeutel mit Sterntülle stecken und damit auf die Cupcakes spritzen.

Für die Deko

  • Zuerst den schwarzen Fondant dünn ausrollen und mit einem blattförmigen Ausstecher 24 Ohren ausstechen.
  • Die Ohren mit dem hinteren Ende eines Stifts oder Pinsels in der Mitte etwas eindrücken, damit sie breiter werden und sich wölben.
  • Dann aus dem restlichen Fondant 12 Hörner formen und auf Zahnstocher spießen.
  • Die Hörner und Ohren in die Regenboden Muffins stecken und mit einem Pinsel das goldene Pulver auftragen.

Video

Häufig gestellte Fragen und Backtipps zu Einhorn Oreo Muffins

Kann ich die Muffins auch bei Umluft backen?

Natürlich kannst du dieses Rezept auch für einen Ofen mit Umluft verwenden. Allerdings solltest du die Temperatur dann auf 160 °C reduzieren.

Galaxy Cupcakes

Noch schnell auf den letzten Drücker ein paar Galaxy Cupcakes zaubern? Im Grunde genommen, kein Problem. Doch wie immer musste auch diesmal wieder etwas schiefgehen. Zum Glück! Denn dadurch ist dieses neue, super leckere Rezept entstanden.

Die Galaxy Cupcakes im Ofen.

Geplant hatte ich eigentlich meine super saftigen Lieblings-Schokokomuffins. Hierzu hätte ich ein schlichtes Vanille Buttercreme Frosting zu serviert. Leider fiel mir zu spät auf, dass ich vergessen hatte Puderzucker zu kaufen. Die Muffins waren bereits im Ofen und die Gäste im Anmarsch. Aus diesem Grund musste ich schnell eine andere Option für mein Topping finden. Etwas, dass auch ohne viel Zucker gut schmeckt und sich gut zu Himbeer-Bananen Schokomuffins ergänzt.

Die fertigen Galaxy Cupcakes.

In meiner Verzweiflung schnappte ich mir die restlichen Himbeeren, welche ich für die Muffins zuvor nicht gebraucht hatte und ein paar frische Pfefferminzblätter. Beides pürierte ich zusammen, gab es anschließend zur Buttercreme und voilà! – Es schmeckte fantastisch! Die fruchtige und die minzige Note des Frostings steht im Kontrast zu den schokoladigen Cupcakes. Deshalb sind sie ein wunderbar ausgeglichenes und abwechslungsreiches Geschmackserlebnis.

Galaxy Cupcakes in verschiedenen Variationen.
Drucken

Galaxy Cupcakes

Backe diese galaktisch leckeren Cupcakes in nur 1 Stunde!
Gericht Cupcakes, Fingerfood, Kleinigkeit, Kuchen, Muffins, Nachspeise
Land & Region Amerikanisch, Deutsch
Keyword ausgefallen, beste, einfach, Fingerfood, Galaxie, Geburtstag, gefüllt, Junge, Jungs, Kinder, lecker, Mädchen, Muster, niedlich, ohne Fondant, Regenbogen, schnell, Schoko, schön, süß, Topping, Weltraum
Vorbereitungszeit 48 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 12 Cupcakes
Kalorien 305kcal
Cost 10 €

Equipment

  • Muffin Backform
  • 24 Muffin Förmchen

Zutaten

Für die Galaxy Cupcakes:

  • 110 g Butter
  • 100 g dunkle Schokolade 50 – 60 %
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 1 1/2 EL Kakaopulver
  • 12 Himbeeren frisch
  • 1 Banane

Für das Topping:

  • 200 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 100 g Himbeeren
  • 20 Blätter Pfefferminze
  • Lebensmittelfarbe Blau, Lila und Schwarz
  • essbarer Glitzerschnee
  • Zuckerperlen Silber

Anleitungen

Zubereitung der Galaxy Cupcakes

  • Zuerst den Backofen auf 210 °C vorheizen.
  • Anschließend 100 g Schokolade fein hacken. Die Butter mit der Schokolade schmelzen. Dabei ständig rühren.
  • Danach Eier mit dem Zucker in einer Schüssel zu einer weiß schaumigen Masse schlagen.
  • Dann die Schokomasse mit dem Schneebesen unter die Eimasse rühren.
  • Das Mehl mit dem Kakaopulver dazu sieben und gründlich verrühren.
  • Die Papier Muffinförmchen derweil doppelt in die Form legen. Dann mit einem Esslöffel etwas Teig in die Formen geben.
  • Danach eine Himbeere leicht hineindrücken. Anschließend die Form auffüllen.
  • Abschließend eine Bananenscheibe leicht in den Teig drücken und die Muffins 12 Minuten backen.

Zubereitung des Frostings

  • Anfangs die Butter cremig aufschlagen. Dann den Puderzucker nach und nach dazugeben.
  • Die Himbeeren und die Pfefferminzblätter danach pürieren und unterrühren.
  • Die Creme aufteilen und anschließend einfärben. Den Spritzbeutel so befüllen, dass er zu je einem drittel mit den drei unterschiedlich gefärbten Buttercremes gefüllt ist.
  • Die Buttercreme auf die ausgekühlten Muffins spritzen.
  • Abschließend mit Glitzerstaub und Zuckerperlen dekorieren.