Panda Windbeutel Dessert

Windbeutel sind das perfekte Fingerfood, wenn du Besuch erwartest. Besonders Kinder lieben die kleinen gefüllten Brandteigbällchen.

In diesem Rezept zeige ich dir, wie du deine Leckereien mit einem süßen Panda Motiv aufpeppst. Dieses süße Panda Windbeutel Dessert ist einfach und du kannst die kleinen Pandas ohne viel Aufwand backen.

Windbeutel Rezept

Grundlage für mein Panda Windbeutel Dessert ist ein einfaches und schnelles Windbeutel Rezept.

Für dieses benötigst du zunächst einen Windbeutelteig. In meinem Brandteig Grundrezept zeige ich dir, wie du deine Brandmasse selber machen kannst. So geht sie im Ofen garantiert auf und lässt sich leicht befüllen.

Genauso wichtig wie der Brandteig ist die Füllung. Diese ist wunderbar einfach, denn du füllst deine Windbeutel mit Sahne.

Das niedliche Aussehen bekommen deine Pandas mithilfe von Schokotropfen! Das schmeckt nicht nur super, sondern ist vor allem für Anfänger bestens geeignet.

Brandteig für Windbeutel

Für das Brandteig Grundrezept erhitzt du zunächst etwas Wasser mit Salz und Margarine. Sobald das Wasser anfängt zu kochen, folgt der Schritt, dem der Brandteig seinen Namen verdankt.

Das sogenannte „Abbrennen“.

Dafür nimmst du den Topf kurz vom Herd, gibst du ein Gemisch aus Mehl und Stärke dazu und rührst es kräftig ein. Dann kommt das ganze unter rühren wieder auf den Herd, bis der Teig einen Kloß formt und sich am Topfboden eine weiße Schicht gebildet hat.

Dabei passiert folgendes: Die Flüssigkeit verdampft und die Stärke verkleistert. Deshalb kann der Dampf nicht entweichen und sorgt später im Ofen dafür, dass deine Windbeutel so sehr aufgehen, dass sie Hohl werden.

Anschließend rührst du zunächst nur ein Ei in den Windbeutelteig und lässt ihn 5 Minuten abkühlen. Danach rührst du nach und nach 3 – 4 weitere Eier in den Teig. Verwende nur so viele Eier wie du brauchst, damit der Teig nur sehr schwer reißend vom Löffel fällt.

Aus diesem Windbeutelteig gibst du 16 Portionen auf ein Backblech. Dafür kannst du die Riesenwindbeutel mit einem Spritzbeutel spritzen oder mit Hilfe von zwei Löffeln formen.

Wenn du deine Rießenwindbeutel in den Ofen schiebst, solltest immer beachten:

Öffne den Ofen während des Backens nicht! Denn dadurch würde der Dampf entweichen, der den Teig aufgehen lässt. Infolgedessen hättest du anstelle von luftig leichten Windbeuteln leider nur kleine, harte Teigbälle.

Riesenwindbeutel mit Sahne und Schokolade.

Windbeutel Füllung

Wie ich vorhin schon angedeutet habe, besteht meine Füllung Größtenteils aus Schlagsahne. Diese wird einfach nur mit einer kleinen Menge Zucker vermengt und aufgeschlagen.

Da du für dieses Rezept also keine aufwendige Creme zuzubereiten brauchst, sparst du die eine Menge Zeit und Aufwand.

Vanillecreme passt jedoch hervorragend zu diesem Rezept, deshalb gibst du einfach etwas Vanillezucker zu der Füllung. Dieser verleiht deiner Windbeutelcreme eine leichte Vanillenote.

Nachdem die Riesenwindbeutel fertig gebacken sind, schneidest du einen Deckel ab, lässt sie auskühlen und füllst sie so mit der Sahne, dass der Deckel leicht schräg oben aufliegt.

Windbeutel mit Schokolade dekorieren

Wie du bereits auf dem Bild erkennen kannst, brauchst du für dieses Panda Windbeutel Dessert weder viel Erfahrung mit dem Spritzbeutel noch viel Zubehör zum Dekorieren.

Denn du zauberst deine Panda Windbeutel mit Schokolade! Um genau zu sein mit Schoko Tröpfchen. Die gibt’s überall im Handel zu kaufen. Die Schoko Tröpfchen steckst du so in die Füllung, das die Ohren, die Augen und die Pfoten der Pandas entstehen.

Drucken

Panda Windbeutel

Backe dieses süße Panda Windbeutel Dessert in nur 1 Stunde! Mit diesem Rezept gelingt dein Brandteig immer!
Gericht Brandteig, Fingerfood, Kleinigkeit, Nachspeise, Windbeutel
Land & Region Deutsch, Französisch
Keyword ausgefallen, beste, einfach, Fingerfood, Geburtstag, gefüllt, Höhle, Kinder, lecker, Mädchen, niedlich, ohne Buttercreme, ohne Fondant, ohne Lebensmittelfarbe, Panda, schnell, Schoko, schön, süß, Tier, Tiere, Topping, vegetarisch, versteckt, wenig Zutaten
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Füllen und Dekorieren 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 16 Windbeutel
Kalorien 372kcal

Equipment

  • Spritzbeutel

Zutaten

Für den Brandteig

  • 250 ml Wasser
  • 125 g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 4 – 5 Eier

Für die Füllung

  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 25 g Zucker

Für die Deko

  • Schokotropfen
  • Puderzucker

Anleitungen

Brandteig Grundrezept

  • Zuerst kochst du das Wasser mit der Margarine und dem Salz kurz auf und nimmst es anschließend vom Herd.
  • Das Mehl mischst du mit der Stärke und gibst es unter rühren auf einmal in den Topf. Anschließend stellst du den Topf wieder auf den Herd.
  • Rühre so lange weiter, bis sich dein Teig zu einem Kloß formt und sich eine weiße Haut am Topfboden bildet.
  • Rühre ein Ei kräftig in den Teig, bis es sich zu einer homogenen Masse verbunden hat und lasse deinen Brandteig 5 Minuten lang abkühlen.
  • Rühre die restlichen Eier langsam einzeln dazu, bis der Teig sehr schwer reißend vom Löffel fällt.
  • Heize den Ofen auf 180° C Umluft vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus. Anschließend befüllst du einen Spritzbeutel mit dem Windbeutelteig.
  • Spritze 16 große Haufen auf das Backblech. Wenn du keinen Spritzbeutel zur Hand hast, kannst du den Teig auch mithilfe von 2 Löffeln portionieren. Backe die Windbeutel 30 Minuten im vorgeheizten Backofen. Dabei ist es sehr wichtig den Ofen während des Backens nicht zu öffnen!

Sahne Vanille Creme Füllung

  • Währenddessen mischst du den Zucker mit dem Vanillinzucker und der Sahne. Schlage das Gemisch kurz vor Ende der Backzeit auf.
  • Sobald die Windbeutel fertig gebacken sind schneidest du jeweils einen kleinen Deckel ab und lässt sie auskühlen.
  • Während die Windbeutel abkühlen füllst du die Sahne in einen Spritzbeutel und füllst sie anschließend so, dass die Sahne etwas herausquillt. Den Deckel drückst du leicht schräg obendrauf.

Panda Dekoration

  • Bestreue die Windbeutel leicht mit dem Puderzucker.
  • Zum Schluss steckst du, wie auf dem Bild, jeweils 2 Schokotropfen für die Ohren, 2 für die Augen und 2 für die Pfoten in die Sahne Creme.

Fragen und Tipps zum Windbeutel backen

Wie lange sind Windbeutel haltbar?

Am besten isst du deine Windbeutel immer frisch. Nach einem Tag weichen sie sonst auf und werden matschig. Wenn du deine Windbeutel trotzdem schon einen Tag vorher backen möchtest, empfehle ich dir, sie erst kurz vor dem Verzehr zu füllen. So sind sie länger genießbar.

Kann ich meine Windbeutel einfrieren?

Die Windbeutel lassen sich sowohl ungefüllt als auch gefüllt wunderbar einfrieren. Im Gefrierfach sind sie bis zu 3 Monate haltbar.

Kann ich den Brandteig bei Ober- und Unterhitze backen?

Natürlich kannst du den Brandteig auch bei Ober- und Unterhitze backen, dafür solltest du ihn jedoch auf 200° C vorheizen.

Wie viele Kalorien hat ein Stück?

Ein Windbeutel enthält 372 kcal.

Ausgefallene Baiser Geister backen

Halloween steht vor der Tür! Die Kostüme stehen bereit und die Vorbereitungen für die Party laufen auf Hochtouren. Bleibt nur noch eine Frage zu klären. Was servierst du deinen Gästen? Ich zeige dir, wie du aus nur 2 Zutaten lustige Baiser Geister selber herstellst.

Süßes Gebäck

Diese ausgefallenen Plätzchen sehen nicht nur total süß aus, sie schmecken auch so. Da sie ausschließlich aus Zucker und Eiweiß bestehen, sind sie dafür jedoch sehr leicht. Deshalb sind sie bei Kindern wie bei Erwachsenen gleichermaßen beliebt.

Wenn du deine Eiweiß Plätzchen nur kurz im Ofen trocknest, werden sie außen hart, bleiben aber innen weich. Dadurch zergehen sie auf der Zunge, sobald du hineinbeißt.

Deshalb schmecken wesentlich besser, wenn du sie selbst machst, statt sie zu kaufen. Weiter unten findest du das Grundrezept. Du kannst jedoch auch je nach Laune mit ein wenig Aroma Geschmack in die Sache bringen.

Plätzchenteig Rezept

Das Besondere an diesen Plätzchen ist, das sie ohne Mehl hergestellt werden. Deshalb haben wir im Grunde auch keinen herkömmlichen Plätzchenteig, sondern eine stabile Meringue Masse.

Da diese Meringue Masse aus Zucker und geschlagenem Eiweiß besteht, eignet sich das Plätzchen Rezept auch perfekt zur Eiweißverwertung. Ob du lieber Zucker oder Puderzucker verwendest, bleibt dir überlassen. Beides funktioniert einwandfrei.

Baiser Geister backen

Damit auf der Meringue Masse unsere süßen Halloween Plätzchen werden, spritzt du sie wie unten im Rezept beschrieben auf ein Backblech.

Nun kommen wir zu der zweiten Besonderheit, die Baiser von den meisten anderen Plätzchen Rezepten unterscheidet:

Das süße Kleingebäck kommt zwar in den Ofen, wir genau genommen jedoch nicht gebacken. Stattdessen trocknest du deine Baiser Geister nur bei geringer Temperatur.

Da das Meringue Rezept auch keine Butter oder Margarine enthält, musst du dir auch keine Sorgen darum machen, dass deine Plätzchen ihre Form verlieren könnten. Sie bleiben beim Trocknen genau so wie sie sind.

Da die Halloween Meringen am besten schmecken, wenn sie innen noch weich sind, empfehle ich dir sie nur kurz im Ofen zu lassen.

Wenn du die Baiser Geister jedoch bereits ein paar Tage im Voraus vorbereiten möchtest, solltest du sie länger im Ofen lassen, bis sie komplett getrocknet sind. Das macht sie länger haltbar, leider werden sie dadurch auch etwas hart.

Halloween Plätzchen dekorieren

Zum Schuss wird unser süßes Gebäck mit niedlichen Gesichtern dekoriert. Wenn du Kinder im Haus hast, werden sie dir mit Freude dabei helfen die Plätzchen zu verzieren.

Wichtig dabei ist, dass die Lebensmittelfarbe nicht zu flüssig sein darf, da sich deine Gespenster sonst tatsächlich in Luft auflösen. Es gibt im Handel jedoch Lebensmittelfarbstifte, die dafür ideal geeignet sind.

Baiser Plätzchen verpacken

Wenn du deine Halloween Plätzchen aufheben möchtest, ist es wichtig, dass du sie in einem luftdichten Gefäß aufbewahrst. Eine abgedichtete Dose oder ein Glas mit Deckel eignen sich ideal.

Wenn du deine Plätzchen frisch servieren möchtest, reicht natürlich ein herkömmlicher Plätzchenteller. Zum Verschenken hingegen eignen sich Plätzchentüten am besten.

YouTube Anleitung für Baiser Geister

Passend zu dem Rezept, dass du unten findest, habe ich auch diesmal wieder ein YouTube Video für dich vorbereitet. Darin zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du diese süßen Geister aus Meringue zubereitest.

Drucken

Baiser Geister

Backe Baiser Geister aus nur 2 Zutaten.
Gericht Baiser, Beilage, Kleinigkeit, Meringue, Nachspeise
Land & Region Deutsch, Französisch, Italienisch
Keyword beste, einfach, Fingerfood, glutenfrei, gruselig, Halloween, Kekse, lecker, niedlich, schnell, süß, vegetarisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 10 Geister
Kalorien 35kcal

Equipment

  • Spritzbeutel mit Lochtülle
  • Backblech mit Backpapier
  • Thermometer

Zutaten

  • 1 Eiweiß
  • 80 g Zucker oder Puderzucker
  • Lebensmittelfarbstift schwarz

Anleitungen

  • Erhitze das Eiweiß mit der Zucker unter ständigem Schlagen auf einem Wasserbad, bis auf 50° C. (Falls du kein Thermometer hast, mache den Fingertest. Die Eimasse sollte sich heiß anfühlen.)
  • Schlage die Masse anschließend in der Küchenmaschine auf höchster Stufe, bis sie abgekühlt ist.
  • Spritze mit einer großen Lochtülle 10 große Tropfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Dann spritzt du mit einer kleinen Lochtülle und der restlichen Masse jeweils zwei Spitzen als Arme auf die Geister.
  • Trockne die Baiser für 15 Minuten bei 80° C Ober- und Unterhitze (So bleiben sie in der Mitte weich. Wenn du sie ein paar Tage aufheben möchtest, solltest du sie min. 60 min im Ofen lassen, bis sie auch innen komplett trocken sind.)
  • Male deinen Geistern mit dem schwarzen Lebensmittelfarbstift Gesichter auf.

Häufig gestellte Fragen und Backtipps für Meringue

Hilfe! Mein Baiser fällt nach dem Backen zusammen!

Möglicherweise hast du das Baiser zu heiß gebacken. Falls das Reduzieren der Temperatur nicht hilft, kannst du alternativ eine Prise Salz und einen Spritzer Zitrone beim Anrühren dazugeben. Das gibt der Meringue Masse etwas mehr Stabilität.

Meine Plätzchen sind zu hart/zu weich!

Um so länger du deine Baiser Geister im Ofen trocknest, umso härter werden sie. Sollten deine Plätzchen zu hart oder zu weich werden, solltest du die Backzeit entsprechend anpassen.

Apfeltarte Rezept zum nachbacken

Es ist wieder so weit. Es ist Herbst und die Äpfel an den Bäumen sind reif. Deshalb zeige ich dir heute mein einfaches und schnelles Apfeltarte Rezept.

Tarte aux pommes

Tartes kommen ursprünglich aus der französischen Küche. Dort nennt man diese Art von Apfelkuchen Tarte aux pommes.

Französischer Apfeltarte ist zugleich knusprig, wie auch wunderbar saftig. Außerdem kommt der Geschmack der Äpfel wunderbar zur Geltung. Ich empfehle dir daher eine geschmacksintensive Apfelsorte zum Backen zu verwenden.

Süßer Tarte

Wer schonmal Tarte gegessen hat weiß, dass ein klassischer Tarteteig geschmacksneutral ist. Er enthält weder Zucker noch Salz. Mein Rezept habe ich jedoch etwas abgewandelt.

Da Zimt und Zucker wunderbar zu Äpfeln passen, habe ich mein Tarte Rezept Süß gemacht. Das macht diesen vegetarischen Apfeltarte zu einer süßen Versuchung.

Wichtig ist einfach nur, dass du nicht zu viel Zimt und Zucker verwendest. Schließlich soll es ja den Geschmack der Apfel nur abrunden und nicht überdecken.

Tarteteig

Der Tarte Boden besteht aus einem speziellen Mürbeteig. Das Besondere daran ist Folgendes:

Der Mürbeteig für den Tarte bereitest du ohne Eier und Milch zu. Er besteht lediglich aus Butter, Mehl, Salz, Zucker und etwas Wasser.

Wenn du also lieber einen veganen Teig möchtest, kannst du ganz einfach die Butter mit Margarine ersetzen. Veganer Tarte schmeckt genauso lecker.

Falls du so einen Teig noch nie zubereitet hast, bitte nicht erschrecken!

Nachdem du die Butter mit dem Mehl, dem Salz und dem Zucker vermengt hast, hat er zunächst noch die krümelige Konsistenz, die man von Mürbeteig gewohnt ist. Nach der Zugabe des Wassers wird er jedoch weich und klebrig! Das soll aber so sein, also keine Sorge 😉

Apfeltarte Belag

Wie der Name ja schon sagt, ist der Hauptteil des Belags aus Äpfeln. Damit die Flüssigkeit aus den Apfelscheiben den Tarte Boden nicht aufweicht, brauchen wir darunter jedoch erstmal noch eine Schicht Semmelbrösel.

Die saugen den Saft beim Backen auf, und quellen dabei. Dadurch werden die Brösel schön weich und nehmen den Geschmack der Äpfel an.

Um das Ganze zum Schluss noch abzurunden, streue ich kurz bevor der Apfeltarte fertig gebacken ist noch eine Schicht Zimt mit Zucker oben auf die Äpfel. Dadurch karamellisiert der Zucker noch ein wenig.

Tarte Backform

Backformen für Tartes gibt es in allen Größen und Formen. Ich habe für dieses Apfel Tarte Rezept eine runde Tarteform mit 26 cm Durchmesser verwendet. Ihr könnt das Rezept natürlich auch auf eine andere Größe umrechnen.

Welches Material die Backform haben sollte, bleibt euch überlassen. Achtet aber darauf, dass der Tarte sich gut herauslösen lässt, ohne ihn zu stürzen. Ich empfehle daher eine Form aus Silikon oder mit Hebeboden.

Drucken

Apfeltarte

Süßer Apfeltarte einfach und schnell selber backen.
Gericht Kuchen, Nachspeise, Tarte
Land & Region Deutsch, Französisch
Keyword Apfelkuchen, beste, einfach, Herbst, karamellisierte Äpfel, lecker, Quiche, süß, Tarte aux pommes, vegan, vegetarisch, wenig Zutaten
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Ruhezeit 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden 55 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 175kcal

Equipment

  • Tarte Backform

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 125 g Butter in Stücken
  • 250 g Mehl 405
  • 1 TL Salz
  • 40 g Zucker
  • 125 ml Wasser

Für den Belag

  • 5 Äpfel
  • 50 g Semmelbrösel fein
  • 2 EL Zucker
  • ½ TL Zimt

Anleitungen

Tarteteig Zubereitung

  • Zuerst die Butter mit dem Mehl, dem Salz und dem Zucker zu einem krümeligen Teig verrühren.
  • Anschließend das Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Danach den fertigen Teig in Folie wickeln und für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Währenddessen eine 26 cm Tarteform fetten und die Äpfel für den Belag entkernen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  • Dann den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen.
  • Anschließend die vorbereitete Backform mit dem Teig auslegen und die Ränder mit einem Messer abstreifen. Den Mürbeteig mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Tarte Belegen

  • Den Tarte Boden mit dem Paniermehl bedecken und gleichmäßig verteilen.
  • Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Jeweils immer ¼ von den geschnittenen Äpfeln nehmen und so auffächern, dass die Schalen zu sehen ist. Die Stücke in unterschiedlichen Richtungen auf dem gesamten Tarte verteilen.
  • Den Tarte für 30 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen backen. Währenddessen den Zimt mit dem Zucker mischen.
  • Den Tarte kurz aus dem Ofen nehmen, um ihn mit der Zimt-Zucker Mischung zu bestreuen. Anschließend weitere 5 Minuten auf oberster Schiene backen, damit der Zucker karamellisiert.

Video

Häufig gestellte Fragen und Backtipps

Hilfe! Mein Mürbeteig ist weich und klebrig.

Keine Sorge. Klassischer Mürbeteig ist zwar normalerweise krümelig, dieser wird nach der Zugabe von Wasser jedoch mit Absicht weich und etwas klebrig. Falls du deshalb Probleme beim Ausrollen hast, solltest du ihn etwas länger kühlen.

Gurken Rick Eclair backen

Als ich neulich Rick and Morty angeschaut habe, überkam mich mal wieder die Lust zu backen. Ich hatte sowieso vor Eclairs als Mitbringsel für eine Freundin zu backen. Wieso also nicht einfach ein Gurken Rick Eclair backen? Gedacht – getan!

Was sind Eclairs?

Éclair ist ursprünglich französisch. Das Gebäck war in der DDR jedoch auch als Liebesknochen sehr bekannt. Éclair bedeutet zwar wortwörtlich nicht Liebesknochen auf Französisch, aber das Gebäck ist im Grunde dasselbe. Traditionell wird es mit Vanillecreme gefüllt. Ich verwende sehr gern das Liebesknochen Rezept aus der DDR. Um mein Gurken Rick Eclair zu kreieren, wollte ich jedoch etwas unkonventionelles. Deshalb habe ich mich für eine Füllung aus Himbeer- und Johannisbeergelee und eine Glasur mit Vanillegeschmack entschieden.

Gurken Rick Eclair einzeln

Gurken Rick Eclair selber machen

Der Eclair Teig besteht zunächst aus einem Brandteig Rezept. Anschließend den Brandteig ganz einfach backen. Nachdem die Liebesknochen aus dem Ofen kommen werden, sie gefüllt und mit Glasur bedeckt. Zuletzt formst du das Gesicht aus Fondant. Eine genaue Anleitung wie du Liebesknochen selber backen kannst, findest du weiter unten.

Was ist ein Brandteig?

Der Brandteig den ich für mein Gurken Rick Eclair Rezept verwende, besteht aus Wasser, Butter, Salz, Zucker, Mehl, Eiern und Backpulver. Dabei werden die ersten 4 Zutaten zunächst aufgekocht.

Darauf folgt der Vorgang des sogenannten Abbrennens. Dabei wird das ganze Mehl auf einmal in den Topf gegeben und kräftig verrührt bis sich ein Teig bildet, der sich vom Rand löst. Dadurch wird ein Teil der Flüssigkeit zu Dampf. Da die Stärke verkleistert, kann dieser nicht entweichen und wird im Teig eingeschlossen.

Anschließend nimmt man den Topf vom Herd und rührt nach und nach die Eier unter. Dabei ist es wichtig die richtige Konsistenz zu finden. Der Teig ist perfekt, wenn er glatt ist und glänzt. Er sollte nur sehr langsam vom Löffel fallen.

Zuletzt wird das Backpulver untergerührt. Dieser Teig lässt sich am besten mithilfe eines Spritzbeutels auf dem Backblech verteilen. Besonders an diesem Teig ist vor allem, das er beim Backen stark aufgeht und dadurch hohl wird. Außerdem ist er nahezu Geschmacksneutral. So eignet er sich perfekt für Füllungen.

Gurken Rick Eclairs

Gurken Rick Eclair Kuchen und viele andere Möglichkeiten

Eclairs sind wunderbar vielseitig. Ich habe mich diesmal dazu entschieden einen Gurken Rick zu kreieren, aber die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Versuch einfach mal mit verschieden farbigen Glasuren zu spielen oder spritz die Liebesknochen in Kreisen oder Ovalen. So wie auch Windbeutel, kannst du auch dieses Gebäck nutzen, um damit eine wunderschöne Dekoration zu zaubern. Versuch dich doch zum Beispiel an einem Eclair Kuchen.

YouTube Video Tutorial

In diesem YouTube Video findest du eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung für meine Gurken Rick Liebesknochen. Dieses und viele weitere Tutorials findest du auf meinem YouTube Account.

Drucken

Gurken Rick Eclair backen

Du bist ein Rick and Morty Fan und suchst noch nach der passenden Idee für deine nächste Party? Diese Gurken Rick Eclairs sind ausgefallen, lustig und ganz einfach zu backen.
Gericht Eclairs, Fingerfood, Kleinigkeit, Liebesknochen, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Keyword 1 Geburtstag, ausgefallen, beste, einfach, Fingerfood, glasieren, gruselig, Junge, lecker, niedlich, schnell, schön, süß
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 25 Minuten
Dekorieren 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 40 Eclairs
Kalorien 100kcal
Cost 10 €

Equipment

  • Spritzbeutel
  • Sterntülle
  • schmale Tülle zum Befüllen

Zutaten

Für den Brandteig:

  • 250 ml Wasser
  • 100 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Zucker braun
  • 125 g Dinkelmehl
  • 4 – 5 Eier
  • 1 TL Backpulver

Für die Eclair Füllung:

  • 250 g Johannisbeeren Tiefgekühlt
  • 200 g Himbeeren Tiefgekühlt
  • 150 g Gelierzucker 3 : 1
  • 100 ml Wasser

Für die Dekoration:

  • 200 g grüne Glasur Vanille
  • 50 g Fondant weiß
  • Lebensmittelfarbe Rot, Blau und Schwarz

Anleitungen

Liebesknochen Rezept

  • Zuerst das Wasser mit der Butter, dem Salz und dem Zucker in einem Topf aufkochen.
  • Währenddessen das Mehl sieben.
  • Das gesamte Mehl auf einmal in den Topf geben und solange kräftig rühren, bis sich der Teig vom Rand ablöst.
  • Dann den Topf vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
  • Danach erstmal nur ein Ei zum Binden unterrühren, anschließend nach und nach 2 – 3 weitere Eier dazugeben und gut verrühren. (Ein Ei übrig lassen.)
  • Anschließend das Backpulver unterrühren.
  • Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Danach den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und ca. 8 cm lange Streifen spritzen. Dabei genug Abstand lassen, da der Teig im Ofen stark aufgeht.
  • Anschließend das letzte Ei trennen und das Eigelb verquirlen.
  • Zum Schluss die Liebesknochen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.
  • Die Eclairs 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis sie goldbraun sind. Den Backofen währenddessen auf keinen Fall öffnen!
  • Parallel dazu die Füllung vorbereiten.
  • Danach die Liebesknochen im geöffneten Ofen kurz abkühlen lassen und anschließend an der Unterseite jeweils zwei kleine Kreuze einritzen, damit der Dampf entweichen kann.

Gurken Rick Füllung:

  • Zuerst die Tiefgekühlten Himbeeren und Johannisbeeren in einen Topf geben und kochen lassen, bis sie aufplatzen.
  • Anschließend die Beeren durch ein Sieb passieren.
  • Dann den Saft mit dem Wasser und dem Gelierzucker zurück in den Topf geben und nochmal 2 Minuten kochen lassen.
  • Danach die Eclair Füllung zum fest werden in den Kühlschrank stellen.
  • Anschließend einen Spritzbeutel mit einer langen, schmalen Tülle zum Füllen mit dem Gelee befüllen.
  • Die Eclair Füllung an der Unterseite der abgekühlten Liebesknochen an den eingeschnittenen Stellen einspritzen.

Gurken Rick Glasur und Deko:

  • Zuerst die Glasur nach Packungsanweisung zubereiten und in eine kleine Flache Schale oder Dose füllen.
  • Danach die Oberseite der Liebesknochen in die Glasur tunken und sie zum Trocknen zurück auf das Backpapier legen.
  • Dann den Fondant in vier Teile teilen und rot, schwarz und hellblau einfärben. Dabei einen Teil weiß lassen.
  • Aus dem weißen Fondant die Augen formen. Für die Pupillen und den Mund den schwarzen und für die Zunge den roten Fondant benutzen. Zum Schluss eine Monobraue aus dem hellblauen Fondant über die Augen setzen.

Video

Häufig gestellte Fragen und Backtipps für Eclairs

Was muss ich beim Backen mit Brandteig beachten?

Auch wenn der Brandteig seinen Namen vom abbrennen im Topf hat, solltest du ihn nicht zu wörtlich nehmen. Sobald du das Mehl dazugibst solltest du kontinuierlich kräftig rühren, bis du den Topf vom Herd nimmst.
Außerdem solltest du die Eier nicht alle auf einmal zum Teig geben, sondern nach und nach gründlich unterrühren, damit der Teig gebunden wird. So bekommt er die gewünschte Konsistenz.
Zu guter Letzt ist es wichtig zu wissen, dass du den Ofen niemals öffnen solltest, während du Brandteig backst. Der Dampf im Ofen lässt den Teig aufgehen. Wenn er entweicht, wird dein Gebäck einfallen.

Kann ich den Brandteig einen Tag vorher backen?

Wenn du Brandteig selber machen möchtest, kannst du das auch schon einen Tag vorher machen. Dann solltest du ihn allerdings noch nicht füllen, da er sonst mit der Zeit aufweicht. Am besten schmeckt er, wenn er am selben Tag gegessen wird.

Kann man Brandteig einfrieren?

Die gebackenen, aber noch nicht gefüllten Eclairs lassen sich super einfrieren.

Bei welcher Temperatur kann ich Brandteig backen?

Bei der Temperatur kommt es grundsätzlich auf deinen Ofen an. Generell empfehle ich dir bei Heißluft eine Temperatur von 180 – 200° C bei Ober- und Unterhitze.

Wie lange muss Brandteig backen?

Je nachdem wie dick du ihn aufgespritzt hast, solltest du ihn 25 – 35 Minuten im Ofen lassen, um den Brandteig richtig zu backen.

Muss ich Brandteig bei Umluft oder Ober- und Unterhitze backen?

Auch mit Heißluft oder Umluft lassen sich die Liebesknochen backen. Dabei solltest du jedoch eine etwas geringere Temperatur wählen. Ich empfehle 170 – 190° C.

Schildkröte aus Hefeteig

Ich bin ein großer Fan von Hefetierchen. Es macht einfach Spaß, dass Hefegebäck zu formen und so kleine Figuren entstehen zu lassen. Wenn man das Essen mit Liebe anrichtet, wirkt es gleich viel appetitlicher. Das Auge isst eben mit. Diesmal habe ich eine Schildkröte aus Hefeteig gezaubert.

Die Schildkröte besteht aus fluffig weichen, mit Zwetschgenmus gefüllten Buchteln. In meinem Rezept zeige ich dir, wie dir der Hefeteig immer gelingt. Außerdem zeige ich dir in meinem Video, wie du die Schildkröte einfach und schnell backen kannst. Sobald dir das gelingt, ist es ganz einfach andere Figuren aus Hefeteig zu formen.

Schildkröte aus Hefeteig
Was sind Buchteln?

Buchteln sind im Grunde einfach nur gefüllte Hefebälle. Ich mache meine Füllung am liebsten aus selbstgemachten Zwetschgenmus. Dann sind sie nicht so süß. Wenn es mal schnell gehen muss, funktioniert es natürlich auch mit Pflaumenmus aus dem Supermarkt. Die Buchteln kann man sowohl warm als auch kalt essen. Sie halten sich einige Tage.

Wie schmecken Buchteln?

Egal ob man den Hefeteig mit frischer Hefe oder mit Trockenhefe backt, der einzigartige Geschmack von Hefegebäck ist unverkennbar. Durch die süße Füllung ist es super lecker. Sie passen gut zu frischen Früchten und können auch mal zum Frühstück gegessen werden. Sie schmecken aber auch super ohne was dazu. Einfach einzelne Hefebällchen abreißen und genießen.

Wie macht man Buchteln?

Zunächst bereitest du einen Hefeteig zu. Weiter unten findest du ein einfaches Rezept für Buchteln. Wichtig ist, den Teig gehen zu lassen, bevor du ihn weiter verarbeitest. Du rollst ihn aus und schneidest ihn in Quadrate. Anschließend musst du diese füllen. Wie man das macht, zeige ich dir in meinem YouTube Video. Die gefüllten Buchteln legst du in eine gefettete Form und backst sie im Ofen.

Drucken

Schildkröte aus Hefeteig selber backen

In diesem Tutorial siehst du, wie der Hefeteig gelingt. Außerdem zeige ich dir, wie du aus Buchteln eine Schildkröte am Strand zauberst.
Gericht Fingerfood, Frühstück, Kleinigkeit, Kuchen, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Keyword ausgefallen, beste, einfach, Fingerfood, Geburtstag, gefüllt, Herbst, Kinder, lecker, Schildkröte, schnell, schön, Strand, süß
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 1 Stunde
15 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 15 Minuten
Portionen 30 Buchteln
Kalorien 156kcal
Cost 10 €

Equipment

  • 22 cm Tortenring

Zutaten

Für die Füllung:

  • 400 g Zwetschgen
  • 50 g Zimt Zucker Mischung

Für die Schildkröte aus Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 40 g Hefe
  • 250 ml Milch lauwarm
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 140 g Butter

Für die Deko:

  • 100 g Löffelbiskuits oder Kekse
  • 100 g Kokosraspeln
  • 30 g Fondant Weiß
  • Lebensmittelfarbe Blau und Braun

Anleitungen

Zwetschgenmus nach Omas Art

  • Zuerst die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.
  • Anschließend die Zwetschgen zusammen mit der Zimt Zucker Mischung in einem weiten Topf 2 Stunden lang köcheln lassen. Dabei hin und wieder umrühren.
  • Die Zwetschgen durch ein Sieb passieren und danach erneut 30 Minuten kochen lassen.
  • Das heiße Mus in aufgewärmte Einmachgläser füllen und bis zum Gebrauch verschließen.

Hefeteig der immer gelingt

  • Zuerst das Mehl in eine Schüssel sieben und anschließend eine Mulde hineindrücken.
  • Dann die frische Hefe in die Mulde bröckeln unnd zusammen mit einem Teil der Milch und einem Teil des Zuckers zu einem Vorteig verrühren.
  • Anschließend den Vorteig 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  • Danach den Rest der Milch und des Zuckers, sowie das Ei, die Prise Salz, den Vanillinzucker und 80 g der Butter zu dem Teig geben.
  • Dann den Hefeteig mit dem Knethaken auf höchster Stufe kneten, bis er Blasen schlägt und sich vom Rand der Schüssel löst.
  • Den Teig erneut 20 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Dann ein Backpapier auf ein Blech legen und einen 22 cm Tortenring einfetten. Den Tortenring auf das Backpapier stellen.
  • Nun den Teig 1 cm dick ausrollen und den Teig in 7 cm große Quadrate schneiden. Die Randstücke legst du beiseite.
  • Jeweils 1 TL des Zwetschgenmus auf jedes Quadrat geben und die Ecken drüberziehen, sodass die Füllung komplett ummantelt wird.
  • Die Buchteln in Form eines Schildkrötenpanzers im Tortenring stapeln.
  • Mit den Teigresten Kopf und Beine der Schildkröte formen und außen an den Tortenring andrücken.
  • Den Rest der Butter zerlassen und die Buchteln damit bestreichen.
  • 25 Minuten Backzeit. Die Schildkröte ist fertig, wenn sie aufgeht und oben leicht braun ist.

Schildkröte aus Hefeteig Anrichten

  • Zuerst den Fondant braun färben und zu Muscheln formen.
  • Anschließend den Großteil der Kokosraspeln blau einfärben und auf einer Ecke der Servierplatte verteilen.
  • Die restlichen weißen Kokosraspeln so auf den blauen verteilen, dass es wie Wellen aussieht.
  • Dann die Löffelbiskuits zerbröseln und den Rest der Servierplatte damit bedecken.
  • Die Buchteln als Schildkröte auf der Servierplatte zusammensetzen.

Video

Backtipps für die Schildkröte aus Hefeteig

Frische Hefe vs. Trockenhefe

Wenn du frische Hefe verwendest, solltest du zunächst einen Vorteig machen, den du gehen lässt. Wenn du Trockenhefe verwendest, brauchst du keinen Vorteig, solltest aber etwas mehr Flüssigkeit verwenden.

Weizen- vs. Dinkelmehl

Welches Mehl du wählst, bleibt dir überlassen. Die Buchteln lassen sich mit beidem problemlos zubereiten. Dinkelmehl ist gesünder, nimmt die Flüssigkeit jedoch nicht ganz so gut auf. Daher solltest du Hefeteig aus Dinkelmehl länger kneten.

Hefeteig vorbereiten

Da Hefeteig seine Backeigenschaften verliert, wenn er zu lange geht, solltest du den Teig am besten sofort verwenden. Alternativ kannst du den Teig am Vortag vorbereiten und den Gehvorgang im Kühlschrank verzögern. Wenn du deinen Teig länger aufheben möchtest, empfehle ich dir ihn einzufrieren um ihn frisch zu halten.

Die Buchteln gehen nicht auf oder sind zu hart

Falls die Buchteln im Ofen nicht aufgehen, könnte es an einer zu langen oder zu kurzen Gehzeit liegen. Nach etwa einer Stunde beginnen die Hefepilze abzusterben und der Teig verliert seine Backeigenschaften.

Ein weiterer möglicher Grund kann es sein, wenn der Teig nicht genug geknetet wurde. So kann er sich nicht richtig entfalten.

Außerdem ist es wichtig darauf zu achten, dass du die Milch nicht zu stark erhitzt. Wenn die Hefe überbrüht wird, nimmt es ihr die Treibkraft.

Linzer Torte mit Marmelade

Ich liebe es im Garten frische Beeren zu sammeln. Diese Woche sind die Himbeeren und Johannisbeeren reif gewesen. Ich habe Unmengen davon gesammelt! Obwohl ich beim Sammeln wie immer viel genascht habe und einen Teil an Freunde, Familie und Nachbarn verteilt habe, hatte ich noch so viele für meine Linzer Torte übrig!

Die Himbeeren aus meinem Garten.

Linzer Torte Rezept

Ich musste erst einmal überlegen, was ich mit all den leckeren Beeren tun soll. Backen natürlich! Nach Möglichkeit ein einfaches und schnelles Rezept, in dem ich so viele der Himbeeren und Johannisbeeren wie möglich verarbeiten kann. Natürlich solls auch gut schmecken. Vielleicht etwas mit Schokolade? Ja, klar! Ich backe eine Linzer Torte, ein absoluter Klassiker!

Das Besondere an dieser Torte ist, dass sie im Gegensatz zu den meisten anderen Torten in einer Tarteform gebacken wird. Diese wird zunächst mit einer Schicht des Teiges ausgelegt, dann mit selbstgemachter Marmelade gefüllt und zum Schluss traditionell mit einem Gitter aus den Teigresten belegt.

Ein Mix aus Weißen, Roten und Schwarzen Johannisbeeren, frisch aus dem Garten.

Teig vorbereiten

Ich backe meinen Teig am liebsten mit Dinkelmehl, da es gesünder ist und sich genauso gut zum Backen eignet wie Weizenmehl. Dieses wird mit Kakao und Backpulver vermengt.

Das Gemisch verknetest du von Hand mit Butter, Mandeln, Salz und Zucker zunächst zu einem Mürbeteig. Am besten verwendest du dafür braunen Zucker, weil er dem Teig eine leicht karamellige Geschmacksnote verleiht. Zum Schluss kommen noch Eier, Zimt und Zitronenschale dazu.

Nun folgt das wichtigste: Du musst deinen Teig ausreichend lange kühlen! So lässt er sich später besser ausrollen und klebt nicht am Nudelholz.

Marmelade kochen

Am besten schmeckt deine Füllung natürlich, wenn du deine Marmelade selber kochst. Die Zeit, die der Teig im Kühlschrank ruht, eignet sich perfekt dafür.

In meinem Rezept füllst du deine Torte mit einer Mischung aus Johannisbeergelee und Himbeermarmelade. Dafür kannst du den 3:1 Gelierzucker verwenden. So brauchst du weniger Zucker und der fruchtige Geschmack deiner Füllung kommt besser zur Geltung.

So sieht sie nach dem Backen aus.

Lieber mit Gittern oder einem Muster?

Wer schon mal eine Original Linzer Torte gegessen hat, der denkt wahrscheinlich zuerst an die Teiggitter oben auf der Füllung. Wenn du es eher Traditionell magst, kannst du das natürlich auch gerne so beibehalten.

Wenn du sie, so wie ich, jedoch lieber etwas kreativer verzieren möchtest, kannst du den Teig jedoch auch in schönen Mustern oder mit anderen Motiven gestalten.

Ich habe meine Linzer Torte vor dem Backen zunächst zur Hälfe mit Teig belegt und anschließend mit unterschiedlich großen, blattförmigen Ausstechern kleine löcher hinein gestanzt. Die ausgestanzten Stücke habe ich anschließend auf die andere Hälfte gelegt.

Wenn du stattdessen lieber ein freies Motiv wählst, empfehle ich dir vorher eine Schablone aus Pappe oder Papier zu schneiden. So lässt sich der Teig hinterher leichter in Form schneiden und positionieren.

Linzer Torte aufbewahren

An einem Punkt scheiden sich die Geister: Soll man die Linzer Torte gleich essen oder lieber erstmal durchziehen lassen?

Tatsächlich schmeckt sie nach 1 – 2 Tagen Ziehzeit nochmal etwas besser als direkt nach dem Backen, da der Teig dadurch weicher wird. Jedoch ist es äußerst schwierig so lange mit dem Essen dieser saftigen Torte zu warten.

Manche behaupten auch, das die Linzer Torte erst nach 2 – 3 Wochen am besten schmeckt, aber um ehrlich zu sein hat bei mir bisher noch keine Linzer Torte lange genug überlebt um das auszuprobieren.

Das Beste an Linzer Torte ist die Haltbarkeit. Das ist wohl auch einer der Gründe, warum sie oft in der Weihnachtszeit serviert wird. Luftdicht verpackt hält sie sich in einem kühlen Raum problemlos 4 – 6 Wochen und schmeckt hinterher immer noch köstlich.

Wenn du deine Linzer Torte noch länger aufbewahren möchtest, kannst du sie natürlich auch problemlos einfrieren. Durch die lange Haltbarkeit ist das jedoch meistens gar nicht nötig.

Rezept Video

Wie immer habe ich natürlich auf diesmal wieder das Rezept für euch aufgeschrieben und ein YouTube Video Tutorial für euch aufgenommen, damit ihr diese Linzer Torte ganz einfach nachbacken könnt. Auf meinem Kanal findest du viele weitere Anleitungen.

Drucken

Linzer Torte backen

Mit diesem Rezept backst du kinderleicht eine köstliche Linzer Torte!
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Kuchen, Nachspeise, Tarte, Torte
Land & Region Deutsch
Keyword ausgefallen, beste, einfach, Geburtstag, gefüllt, Kinder, lecker, Muster, ohne Buttercreme, ohne Fondant, ohne Lebensmittelfarbe, ohne Zusätze, Quiche, sauer, Schoko, schön, Sommer, süß, Weihnachten
Vorbereitungszeit 3 Stunden
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 3 Stunden 20 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 482kcal
Cost 10 €

Equipment

  • 26 cm Tarteform

Zutaten

Für die Himbeer Füllung:

  • 500 g Himbeeren
  • 200 g Johannisbeeren
  • 50 ml Apfelsaft trüb
  • 100 g Gelierzucker 3 : 1
  • 20 ml Zitronensaft

Für den Linzer Teig:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 3 gestrichene EL Kakao
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Zucker braun
  • 125 g Butter in Stücken
  • 70 g Mandeln gehackt
  • 2 Eier
  • Schale einer Zitrone unbehandelt

Anleitungen

Zubereitung der Füllung für die Linzer Torte

  • Zuerst werden die Johannisbeeren mit dem Apfelsaft in einem Topf gekocht, bis sie aufplatzen.
  • Währenddessen die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen.
  • Anschließend werden die Johannisbeeren durch ein Sieb passiert. Den Saft dabei auffangen und mit Wasser auf 180 ml auffüllen.
  • Danach den Saft zusammen mit den Himbeeren, dem Gelierzucker und dem Zitronensaft zurück in den Topf geben und 2 Minuten kochen lassen.

Zubereitung des Teiges

  • Anfangs wird das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao in eine Schüssel gesiebt.
  • Danach werden der Zucker, die Butter, die Mandeln und das Salz dazugegeben. Die Mischung gut mit der Hand verkneten, sodass ein krümeliger Teig entsteht.
  • Zuletzt die Eier, die Zitronenschale und den Zimt hinzugeben. Den Teig mit einem Holzspatel zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Anschließend den Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie wickeln und für 2 – 3 Stunden in den Kühlschrank legen.
  • Währenddessen die Tarteform fetten und mehlen.
  • Danach den Teig 4 mm dick ausrollen, auf das Nudelholz aufrollen und mithilfe des Nudelholzes über der Tarteform abrollen.
  • Dann den Teig an den Rändern der Form andrücken und den überstehenden Teig am Rand abstreifen. Anschließend die Füllung über den Teig geben.
  • Den restlichen Teig 2 mm dick ausrollen, dabei eine Kante gerade Schneiden. Auch diesen Teig mithilfe des Nudelholzes so auf der Form platzieren, dass die Hälfte der Form bedeckt ist.
  • Wieder den Rand des Teiges andrücken und die Ränder abstreifen. Danach den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Mithilfe von Ausstechern die Stellen markieren, welche ausgeschnitten werden sollen. Dann mit einem spitzen Messer entlang der Markierungen schneiden.
  • Danach die ausgeschnittenen Stücke herausnehmen und auf der Seite ohne Teig platzieren.
  • Abschließend die Torte für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. (Vorsicht beim Herrausnehmen der Torten, nach dem Backen ist die Füllung flüssig. Sie härtet beim Auskühlen aus.)

Video

Häufige Fragen und Backtipps

Wie löse ich die Linzer Torte aus der Form?

Da du die Linzer Torte nicht stürzen kannst, benötigst du eine Tarteform mit Hebeboden. Wenn du keine Backform mit Hebeboden hast, kannst du die Torte auch einfach in der Form servieren.

Kann ich eine Linzer Torte auch ohne Tarteform backen?

Falls du keine passende Backform hast, kannst du die Torte alternativ auch in einer 24 oder 26 cm Springform backen. Im Notfall kannst du auch eine Tarteform aus Alufolie formen. Das Ergebnis ist dann jedoch etwas unförmig.

Wie viele Kalorien hat die Linzer Torte?

Ein Stück meiner enthält 482 kcal.

Kann ich meine Linzer Torte per Post verschicken?

Das ist etwas schwierig. Am besten wickelst du sie gut in Backpapier, legst sie in einen engen Karton und füllst die Hohlräume gut auf.

Kann ich während der Schwangerschaft Linzer Torte essen?

Da sie bei meinem Rezept komplett durchgebacken wird, kannst du sie auch während der Schwangerschaft bedenkenlos genießen.

Valentinstag Torte mit Rosen

Der Valentinstag rückt immer näher und du hast noch keine Geschenke für deine/n Liebsten? Kein Problem! Du kannst ihr oder ihm doch einfach etwas Schönes zum Valentinstag backen. Das ist nicht nur extrem lecker, sondern zeigt deinem Schatz auch, dass du dir viel Mühe gegeben hast.

Deshalb zeige ich dir heute, wie du meine Valentinstag Torte selber backen kannst. Dazu backst du eine leckere Vanille Beeren Torte. Die Rosen Tortendeko spritzt du einfach aus einer Vanille Eiweißcreme.

Besonders praktisch ist, dass diese Motivtorte ohne Fondant und ohne Buttercreme verziert wird. Deshalb benötigst du nur wenig Zutaten.

Dieser Muttertag Kuchen ist einfacher als sie aussieht und daher perfekt für Anfänger geeignet. Ich zeige dir in diesem Torten Rezept Schritt für Schritt, wie du den Vanille Kuchen backen, ihn mit der Creme einstreichen und die Torten Deko selber machen kannst.

Muttertag Kuchen

Natürlich kannst du diese Torte nicht nur am Valentinstag backen. Sie eignet sich auch perfekt als Geschenk zum Muttertag oder als romantische Torte zum Geburtstag deiner Frau oder deines Mannes.

Kinder freuen sich auch immer über eine Geburtstagstorte mit Blumen. Vor allem kleine Mädchen bekommen große Augen, wenn sie so eine außergewöhnliche Torte serviert bekommen.

Tortenboden Rezept für Valentinstag Torte

Für meine Valentinstag Torte benötigst du insgesamt 4 Tortenböden. In meinem Tortenboden Rezept backst du zwei einfache Vanillekuchen mithilfe von 18 cm Springformen. Diese begradigst du, in dem du nach dem Auskühlen die Kuppen entfernst. Anschließend teilst du sie einmal Waagrecht.

Da es ein sehr einfacher Kuchen ist, kannst du dem Tortenteig auch einen anderen Geschmack verleihen. Wenn du keine Vanille magst, verwendest du einfach ein anderes Aroma statt der Vanillepaste.

Wenn die Torte schnell fertig werden muss, oder du nicht backen möchtest, kannst du auch einfach fertige Tortenböden verwenden.

Meine Vanille Kuchen für die Valentinstag Torte, frisch aus dem Ofen.

Tortenfüllungen

Bisher habe ich meine Torte meistens mit Buttercreme befüllt. Heute habe ich mich mal zur Abwechslung an russischer Eiweißcreme versucht. Da ich bereits viel Positives über diese Creme gehört habe, wollte ich sie mal selbst an meiner Valentinstag Torte ausprobieren.

Falls du die Torte lieber mit Buttercreme einstreichen und verzieren möchtest, verwende am besten die Creme aus diesem Rezept:

Einhorn Muffins mit Regenbogencreme

Um dem ganzen etwas mehr Geschmack zu verleihen, habe ich als zweite Tortenfüllung Waldbeermarmelade dazugegeben. Die beiden Tortenfüllungen passen perfekt zueinander und machen die Motivtorte schön fruchtig.

Um die Füllungen aufzutragen, empfehle ich dir, zuerst die Beeren Marmelade auf die Oberseite eines Tortenbodens zu streichen. Anschließend drehst du den nächsten Tortenboden und bestreichst die Unterseite mit der Eiweißcreme.

Das hat einen einfachen Grund:

Wenn du den zweiten Boden wieder richtig herum drehst und so auf den ersten setzt, lässt sich die Torte ganz einfach stapeln. Versuchst du nämlich die beiden Füllungen direkt übereinander zu verstreichen, wirst du feststellen, dass die zweite Creme nicht hält und alles verschmiert.

russische Eiweißcreme

Wie ich bereits erwähnt habe, war es auch für mich das erste Mal, dass ich dieses Tortencreme Rezept ausprobiert habe. Grund dafür ist, dass die russische Eiweißcreme ideal geeignet sein soll, um Blumen zu spritzen.

Mein Fazit:

Ich bin begeistert! Die Creme ist super stabil und damit perfekt zum Verzieren geeignet. Da die Tortencreme ohne Butter zubereitet wird, ist sie auch nicht so temperaturempfindlich.

Dafür kochst du einfach einen Sirup aus Zucker, Gelierzucker, Wasser und Vanillepaste während du den Eischnee schlägst. Dann gibst du den Sirup dazu und lässt die Küchenmaschine weiter schlagen bis er abgekühlt ist.

Diese Creme verwendest du sowohl zum Füllen, als auch zum Einstreichen der Torte. Außerdem spritzt du daraus die Rosen, um damit die Torte von außen zu Verzieren.

Laktosefreie Torte

Da die Eiweißcreme keine Milchprodukte enthält, kannst du auch bequem eine laktosefreie Version der Torte backen, in dem du die Butter für den Kuchenteig einfach durch Margarine ersetzt.

Meine Vanille Kuchen für die Valentinstag Torte, frisch aus dem Ofen. Muttertag Kuchen Blumenwand Rosen spritzen Rosa Blau Weiß Hochzeit romantisch

Vorbereitungen zum Rosen spritzen

Nachdem du die Vanillekuchen gefüllt und gestapelt hast, kommt nun die Verzierung. Dafür färbst du die restliche Eiweißcreme weiß, grün, blau und rosa. Für die Blumen verwendest du jedoch nur die weiße und die blaue Tortencreme. Lass aber ein bisschen von der weißen Creme übrig!

Um die Blumen zu spritzen, empfehle ich dir entweder einen Spritztüllenadapter zu verwenden oder immer zwei Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen für eine Farbe der Creme zu verwenden. So kannst du fließend arbeiten und kommst schneller voran.

Schneide 1 – 2 Bögen Backpapier in ca. 4 cm x 4 cm große Schnipsel. Diese legst du direkt neben deinem Blumennagel bereit. Dann kann es losgehen!

Blumen Torte

Wenn du Rechtshänder bist, hältst du den Blumennagel mit links, damit du mit rechts den Spritzbeutel führen kannst.

Zuerst gibst du einen kleinen Klecks der Creme auf den Blumennagel. Darauf klebst du einen Backpapierschnipsel, damit er nicht verrutscht. Mit einer kleinen Lochtülle spritzt du nun einen kleinen Kegel auf die Mitte des Schnipsels.

Die Blütenblätter der Rose spritzt du mit einer Rosentülle. Halte den Spritzbeutel so, dass das spitz zulaufende Ende der Tülle nach oben zeigt. Setze die Tülle seitlich am Kegel an und spritze das erste Blütenblatt im Kreis um die Spitze des Kegels.

Dabei gilt:

Du drehst nur den Blütennagel, nicht den Spritzbeutel! Den Spritzbeutel führst du während des Spritzens nur etwas nach oben und wieder herunter um den Blütenblättern ihre Wölbung zu verleihen.

Unter dem Rezept und auf meinem YouTube Kanal findest du eine Video Anleitung für das Spritzen von Blumen. Wenn dir die ersten nicht gelingen, ist das nicht schlimm. Gib sie einfach wieder zurück in den Spritzbeutel und probier es noch einmal!

In meinem Video habe ich die Torte ausschließlich mit Rosen verziert, um es etwas schlichter zu halten. Wenn du bisher noch nie Blumen gespritzt hast, sind Rosen ideal für den Anfang. Wer im Gegensatz dazu schon etwas Übung im Spritzen von Blumen hat, kann natürlich auch variieren was die Formen und Farben der Blumen angeht.

Valentinstag Torte einstreichen

Nachdem du die Blumen für die Tortendeko vorbereitet hast, schneidest du die Torte einmal senkrecht in der Mitte durch. Kippe die Hälften, sodass die Schnittflächen oben liegen. Sei vorsichtig beim Kippen, damit deine Schichten nicht auseinander fallen!

Löse die vorbereiteten Rosen mithilfe eines Blumenhebers oder einer Schere vorsichtig von den Backpapierschnipseln und platziere sie auf den Schnittflächen.

Danach füllst du einen Spritzbeutel mit Blatttülle mit der grünen Eiweißcreme und spritzt Blätter in die Lücken zwischen den Rosen. Die Kanten lässt du dabei noch frei.

Drehe die Tortenhälften nun wieder richtig herum. Verteile den Rest der weißen Tortencreme auf dem Deckel und dem oberen Viertel der Torte. Den Rest der Tortenwände bedeckst du mit der Rosa Eiweißcreme.

Mit einem Glätter streichst du den Deckel glatt. Für die Seiten habe ich einen Glätter mit einem Muster aus Rundungen verwendet. Durch das glatte Einstreichen der unterschiedlich farbigen Tortenfüllungen an der Tortenwand entsteht ein schöner Farbverlauf.

Zum Schluss versäuberst du die Kanten an den Übergängen zur Schnittkante mit den Blumen. Dafür spitzt du einfach mit den Resten der grünen Creme Blätter über den Rand der Schnittkanten hinaus, sodass die Übergänge verdeckt werden.

Drucken

Valentinstag Torte

Ich zeige dir, wie du deine Valentinstag Torte mit Rosen aus russischer Eiweißcreme verzierst.
Gericht Kuchen, Nachspeise, Torte
Land & Region Deutsch, Russisch
Keyword ausgefallen, beste, Geburtstag, Geburtstagstorte, gefüllt, lecker, Mädchen, Muster, niedlich, ohne Buttercreme, ohne Fondant, schön, Sommer, süß, Topping
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Ruhen 12 Stunden
Arbeitszeit 14 Stunden 10 Minuten
Portionen 24 Stücke
Kalorien 594kcal
Cost 15 €

Equipment

  • Spritzbeutel
  • Blatt Tülle
  • schmale Blütenblatt Tülle
  • 2 x 18 cm Springform

Zutaten

Für die zwei Vanille Kuchen:

  • 450 g Butter Süßrahm
  • 350 g Zucker braun
  • 690 g Mehl
  • 12 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 9 Eier zimmerwarm, Größe M
  • 3 TL Vanillepaste

Für die Eiweißcreme

  • 5 Eiweiß
  • 375 g Gelierzucker 3 : 1
  • 250 ml Wasser
  • 125 g Zucker
  • 2 TL Vanillepaste
  • Lebensmittelfarbe Blau, Rosa und Grün

Anleitungen

Kuchen backen Rezept

  • Für den Teig, schlage die Butter mit dem Zucker, bis die Masse schaumig und sehr hell wird.
  • Heize den Ofen währenddessen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vor, lege den Boden der Springform mit Backpapier aus und fette den Rand.
  • Wickle danach eine doppelte Lage Zeitungspapier außen um den Rand der Springform.
  • Siebe das Mehl mit dem Backpulver in eine andere Schüssel und gib eine Prise Salz hinzu.
  • Rühre abwechselnd je ein Ei und anschließend einen Löffel Mehl in die Buttermasse, damit die Mischung nicht gerinnt.
  • Danach rühre die Vanillepaste in die Buttermasse, hebe anschließend das restliche Mehl vorsichtig unter.
  • Fülle jeweils die Hälfte des Teiges in eine Backform und backe die Kuchen 70 Minuten im vorgeheizten Backofen.
  • Nachdem die Kuchen ausgekühlt sind, wickle sie für 12 Stunden in Folie.

Rosen Torte:

  • Während der Kuchen zieht, bereiten wir die Creme vor. Dafür geben wir den Zucker, den Gelierzucker, das Wasser und die Vanillepaste in einen Topf geben und unter ständigem Rühren bis auf 120 °C erhitzen.
  • Parallel dazu die Eiweiße mit der Küchenmaschine auf höchster Stufe steif schlagen.
  • Den heißen Sirup in einem dünnen Strahl zum Eiweiß geben, während es weiter geschlagen wird. 10 – 15 Minuten weiter schlagen, bis die Eimasse abgekühlt ist.
  • Anschließend die Creme in 4 Schüsseln verteilen, einen Teil weiß lassen und den Rest blau, rosa und grün einfärben. (Von der weißen Creme wird am meisten gebraucht.)
  • Die Kuchen in jeweils 2 Tortenböden teilen, mit jeweils einer Schicht Waldbeermarmelade und weißer Eiweißcreme schichten. Anschließend die Torte in den Kühlschrank stellen. (Da die Eiweißcreme sich nur schlecht auf der Marmeladenschicht verteilen lässt, besser auf dem nächsten Tortenboden verteilen und diesen umgedreht draufsetzen.)
  • Aus der blauen und einem Teil der weißen Creme Rosen auf Backpapierstückchen spritzen. (Lass genug von der weißen Creme übrig um den oberen Teil der Torte damit einzudecken.)
  • Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, vertikal in der Mitte durchschneiden und die Hälften so drehen, dass die Schnittkante oben liegt.
  • Die Rosen auf der Schnittkante verteilen und die leeren Stellen dazwischen mit Blättern aus grüner Creme füllen.
  • Tortenhälften wieder richtig herum drehen und nebeneinander Stellen.
  • Die Torte mit der restlichen weißen und der rosa Creme von außen eindecken. Dabei einen Farbverlauf von oben (weiß) nach unten (rosa) spritzen.

Video

Häufige Fragen und Backtipps zur Valentinstag Torte

Kann ich den Muttertags Kuchen einfrieren?

Da du für diese Torte keinen Fondant benötigst, kannst du sie problemlos einfrieren, damit sie länger haltbar ist.

Rhabarberkuchen

Ich kann mich noch gut an meinen ersten Rhabarberkuchen erinnern. Damals hatte ich zum ersten Mal Kochunterricht in der Schule. Die Lehrerin verkündete stolz, dass wir für den Kuchen selbst angebauten Rhabarber aus dem Schulgarten verwenden werden.

Rhabarber? Ist das nicht dieses komische Stangengemüse aus dem hintersten Teil des Gartens? Igitt! Was hat denn Gemüse in einem Kuchen zu suchen! Ich wollte süßen Kuchen und kein Gemüse!

Nur widerwillig folgte ich den Anweisungen der Lehrerin und backte meinen ersten Rhabarberkuchen. Auch als er fertig war, konnte ich mir einfach nicht vorstellen, dass das gut schmeckt. Daher hätte ich mich ums probieren am liebsten gedrückt. Doch glücklicherweise bestand die Kochlehrerin darauf, dass jeder seinen Kuchen probiert.

Rhabarberkuchen im Ofen

Oh, Wunder! Das schmeckt ja gar nicht schlecht! Ganz im Gegenteil, das ist der leckerste Kuchen, den ich je probiert habe! Schmeckt ja gar nicht nach Gemüse, so wunderbar süß und saftig!

Seit diesem Tag ist Rhabarberkuchen mein Lieblingskuchen. Im Laufe der Jahre habe ich verschiedenste Rezepte durchprobiert und darauf hin mein eigenes Rhabarber-Streuselkuchen Rezept erstellt. Es ist schnell und leicht zu backen. Da ich die natürliche Säure des Rhabarbers mag, verwende ich in meinem Rezept jedoch nur wenig Zucker. Wer es etwas süßer mag, sollte daher mehr verwenden.

Eine Videoanleitung zum Rezept findest du hier:


Drucken

Rhabarberkuchen mit Streuseln

Backe diesen leckeren Rhabarberkuchen in nur 10 einfachen Schritten!
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Kuchen, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Keyword beste, einfach, Geburtstag, gefüllt, Kinder, lecker, Muster, Quiche, sauer, schnell, schön, Sommer, süß, wenig Zutaten
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 179kcal
Cost 10 €

Equipment

  • 22 cm Springform

Zutaten

Für den Teig

  • 300 g Dinkelmehl
  • 150 g Butter kalt
  • 100 g Zucker

Für die Rhabarberkuchen Füllung:

  • 700 g Rhabarber
  • 1 – 2 TL Butter
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Pck. Vanillinzucker

Anleitungen

Zubereitung der Rhabarberkuchen Füllung

  • Anfangs für die Füllung den Rhabarber waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Währenddessen die Butter in einer großen Pfanne zerlassen.
  • Den Rhabarber anschließend hinzugeben und mit dem Zucker bestreuen. Lasse ihn bei geschlossenem Decken schmelzen, während du hin und wieder umrührst.
  • Danach die Speisestärke hinzugeben und nochmal 2 Minuten köcheln lassen. Abschließend die Füllung beiseite stellen und abkühlen lassen.

Zubereitung des Bodens und der Streusel

  • Das Mehl, die Butter und den Zucker in die Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken verrühren bis ein fein krümeliger Streuselteig entstanden ist.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen und die Springform vorbereiten.
  • Anschließend die Streusel noch ein wenig von Hand kneten und zerbröseln. 2/3 der Streusel in der Springform verteilen und mit einem Löffel zu einem festen Boden zusammendrücken.
  • Am Rand der Springform eine Reihe aufgestellter Rhabarberstücke andrücken, dabei darauf achten, dass die Flache Seite der Stange nach außen zeigt. Den Rest des Rhabarbers in der Mitte verteilen.
  • Den Vanillin Zucker über den Rhabarber streuen.
  • Die übrigen Streusel über den Rhabarber in der Mitte verteilen, dabei die Rhabarberreihe am Rand aussparen.
  • Für 45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Video

Galaxy Cupcakes

Noch schnell auf den letzten Drücker ein paar Galaxy Cupcakes zaubern? Im Grunde genommen, kein Problem. Doch wie immer musste auch diesmal wieder etwas schiefgehen. Zum Glück! Denn dadurch ist dieses neue, super leckere Rezept entstanden.

Die Galaxy Cupcakes im Ofen.

Geplant hatte ich eigentlich meine super saftigen Lieblings-Schokokomuffins. Hierzu hätte ich ein schlichtes Vanille Buttercreme Frosting zu serviert. Leider fiel mir zu spät auf, dass ich vergessen hatte Puderzucker zu kaufen. Die Muffins waren bereits im Ofen und die Gäste im Anmarsch. Aus diesem Grund musste ich schnell eine andere Option für mein Topping finden. Etwas, dass auch ohne viel Zucker gut schmeckt und sich gut zu Himbeer-Bananen Schokomuffins ergänzt.

Die fertigen Galaxy Cupcakes.

In meiner Verzweiflung schnappte ich mir die restlichen Himbeeren, welche ich für die Muffins zuvor nicht gebraucht hatte und ein paar frische Pfefferminzblätter. Beides pürierte ich zusammen, gab es anschließend zur Buttercreme und voilà! – Es schmeckte fantastisch! Die fruchtige und die minzige Note des Frostings steht im Kontrast zu den schokoladigen Cupcakes. Deshalb sind sie ein wunderbar ausgeglichenes und abwechslungsreiches Geschmackserlebnis.

Galaxy Cupcakes in verschiedenen Variationen.
Drucken

Galaxy Cupcakes

Backe diese galaktisch leckeren Cupcakes in nur 1 Stunde!
Gericht Cupcakes, Fingerfood, Kleinigkeit, Kuchen, Muffins, Nachspeise
Land & Region Amerikanisch, Deutsch
Keyword ausgefallen, beste, einfach, Fingerfood, Galaxie, Geburtstag, gefüllt, Junge, Jungs, Kinder, lecker, Mädchen, Muster, niedlich, ohne Fondant, Regenbogen, schnell, Schoko, schön, süß, Topping, Weltraum
Vorbereitungszeit 48 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 12 Cupcakes
Kalorien 305kcal
Cost 10 €

Equipment

  • Muffin Backform
  • 24 Muffin Förmchen

Zutaten

Für die Galaxy Cupcakes:

  • 110 g Butter
  • 100 g dunkle Schokolade 50 – 60 %
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 1 1/2 EL Kakaopulver
  • 12 Himbeeren frisch
  • 1 Banane

Für das Topping:

  • 200 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 100 g Himbeeren
  • 20 Blätter Pfefferminze
  • Lebensmittelfarbe Blau, Lila und Schwarz
  • essbarer Glitzerschnee
  • Zuckerperlen Silber

Anleitungen

Zubereitung der Galaxy Cupcakes

  • Zuerst den Backofen auf 210 °C vorheizen.
  • Anschließend 100 g Schokolade fein hacken. Die Butter mit der Schokolade schmelzen. Dabei ständig rühren.
  • Danach Eier mit dem Zucker in einer Schüssel zu einer weiß schaumigen Masse schlagen.
  • Dann die Schokomasse mit dem Schneebesen unter die Eimasse rühren.
  • Das Mehl mit dem Kakaopulver dazu sieben und gründlich verrühren.
  • Die Papier Muffinförmchen derweil doppelt in die Form legen. Dann mit einem Esslöffel etwas Teig in die Formen geben.
  • Danach eine Himbeere leicht hineindrücken. Anschließend die Form auffüllen.
  • Abschließend eine Bananenscheibe leicht in den Teig drücken und die Muffins 12 Minuten backen.

Zubereitung des Frostings

  • Anfangs die Butter cremig aufschlagen. Dann den Puderzucker nach und nach dazugeben.
  • Die Himbeeren und die Pfefferminzblätter danach pürieren und unterrühren.
  • Die Creme aufteilen und anschließend einfärben. Den Spritzbeutel so befüllen, dass er zu je einem drittel mit den drei unterschiedlich gefärbten Buttercremes gefüllt ist.
  • Die Buttercreme auf die ausgekühlten Muffins spritzen.
  • Abschließend mit Glitzerstaub und Zuckerperlen dekorieren.