Go Back
Linzer Torte mit Himbeeren und Johannisbeeren

Linzer Torte backen

Mit diesem Rezept backst du kinderleicht eine köstliche Linzer Torte!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 3 Stdn.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 20 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Kuchen, Nachspeise, Tarte, Torte
Land & Region Deutsch
Portionen 12 Stücke
Kalorien 482 kcal

Equipment

  • 26 cm Tarteform

Zutaten
  

Für die Himbeer Füllung:

  • 500 g Himbeeren
  • 200 g Johannisbeeren
  • 50 ml Apfelsaft trüb
  • 100 g Gelierzucker 3 : 1
  • 20 ml Zitronensaft

Für den Linzer Teig:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 3 gestrichene EL Kakao
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Zucker braun
  • 125 g Butter in Stücken
  • 70 g Mandeln gehackt
  • 2 Eier
  • Schale einer Zitrone unbehandelt

Anleitungen
 

Zubereitung der Füllung für die Linzer Torte

  • Zuerst werden die Johannisbeeren mit dem Apfelsaft in einem Topf gekocht, bis sie aufplatzen.
  • Währenddessen die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen.
  • Anschließend werden die Johannisbeeren durch ein Sieb passiert. Den Saft dabei auffangen und mit Wasser auf 180 ml auffüllen.
  • Danach den Saft zusammen mit den Himbeeren, dem Gelierzucker und dem Zitronensaft zurück in den Topf geben und 2 Minuten kochen lassen.

Zubereitung des Teiges

  • Anfangs wird das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao in eine Schüssel gesiebt.
  • Danach werden der Zucker, die Butter, die Mandeln und das Salz dazugegeben. Die Mischung gut mit der Hand verkneten, sodass ein krümeliger Teig entsteht.
  • Zuletzt die Eier, die Zitronenschale und den Zimt hinzugeben. Den Teig mit einem Holzspatel zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Anschließend den Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie wickeln und für 2 – 3 Stunden in den Kühlschrank legen.
  • Währenddessen die Tarteform fetten und mehlen.
  • Danach den Teig 4 mm dick ausrollen, auf das Nudelholz aufrollen und mithilfe des Nudelholzes über der Tarteform abrollen.
  • Dann den Teig an den Rändern der Form andrücken und den überstehenden Teig am Rand abstreifen. Anschließend die Füllung über den Teig geben.
  • Den restlichen Teig 2 mm dick ausrollen, dabei eine Kante gerade Schneiden. Auch diesen Teig mithilfe des Nudelholzes so auf der Form platzieren, dass die Hälfte der Form bedeckt ist.
  • Wieder den Rand des Teiges andrücken und die Ränder abstreifen. Danach den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Mithilfe von Ausstechern die Stellen markieren, welche ausgeschnitten werden sollen. Dann mit einem spitzen Messer entlang der Markierungen schneiden.
  • Danach die ausgeschnittenen Stücke herausnehmen und auf der Seite ohne Teig platzieren.
  • Abschließend die Torte für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. (Vorsicht beim Herrausnehmen der Torten, nach dem Backen ist die Füllung flüssig. Sie härtet beim Auskühlen aus.)

Video

Keyword ausgefallen, beste, einfach, Geburtstag, gefüllt, Kinder, lecker, Muster, ohne Buttercreme, ohne Fondant, ohne Lebensmittelfarbe, ohne Zusätze, Quiche, sauer, Schoko, schön, Sommer, süß, Weihnachten